Maximilian Hitzler

Willkommen auf GuyMax.de. Mein Name ist Maximilian Hitzler, ich arbeite als Inhouse SEO Consultant in München im Online Marketing, dem wohl spannendsten Gebiet im Marketing. Hier erfahren Sie etwas über meine Tätigkeit als Suchmaschinenoptimierer, vergangene berufliche Stationen und meine vorherigen Ausbildungsstationen.

Eigene Projekte

In Vergangenheit war ich immer etwas vorsichtig, was die Nennung von eigenen Projekten gegenüber Branchenkollegen anbelangt. Das hat weniger den Grund, dass sie nicht vorzeigbar wären, sondern, dass ich in den gewählten Nischen lieber alleine und ohne Konkurrenz bleiben möchte. Hier stelle ich exemplarisch 3 Projekte vor.

SEO Beratung in München

Beinahe jedes Unternehmen muss sich die Frage stellen, wie die eigene Webseite in Suchmaschinen gefunden wird. Ein SEO in München kann Sie bei Ihren Online Marketing Aktivitäten unterstützen und insbesondere in der Suchmaschinenoptimierung beraten. Im Folgenden finden Sie typische Arbeitsschritte.

Sind Sie bereits erfolgreich in Suchmaschinen? >> Kontakt
  • Referenzen
  • Warum „Guy Max“?

Hier finden Sie eine Liste an Webseiten, bei denen ich beratend oder als Inhouse SEO tätig war oder es noch bin. Weiterhin arbeite ich an eigenen Projekten, eine Auswahl ist hier zu finden.

Web.de

Web.de

planet.training

planet.training

GMX

GMX (net/co.uk/fr/es/com)

1-2-social.de

1-2-social.de

mailcom

Mail.com

schlagerplanet

Schlagerplanet.com

studentsgoabroad.com

studentsgoabroad.com

Sixt

Sixt.de/ co.uk

Praktikumsanzeigen

Praktikumsanzeigen.info

 

Warum eigentlich Guy Max?

Die Antwort ist ganz einfach: Ich habe mich vor ein paar Jahren näher mit Twitter beschäftigt. Wie es funktioniert, wie bekommt man Follower, wie könnte man direkten Traffic bekommen, kann man es für SEO nutzen und und und. Einer meiner ersten Informationsquellen zu den besagten Themen war Guy Kawasaki, so entstand der Name Guy Max.

Ich kann seine Veröffentlichungen nur empfehlend und konnte eine Reihe von wertvollen Tipps bekommen. Nicht alle der Tipps und Guidelines sind heute noch verfügbar, da er seinen Schwerpunkt verlagert hat. Aber es lohnt sich ihm zu folgen (Zum Beispiel auf Twitter) und von ihm zu lernen.