Wenn Sie etwas über SEO lesen möchtest, dann sind Sie bei mir nicht wirklich richtig. Denn ich werde hier nicht oft dazu kommen etwas zu bloggen. Treten Sie bitte in Kontakt, dann können wir im Gespräch passende Ansätze finde. Aber ich kann Ihnen gerne ein paar Blogs verraten, von denen ich regelmäßig gute Tipps bekomme.

Lesestoff

Im folgenden möchte ich Dir ein paar echt gute SEO Blogs vorstellen:

Deutsche SEO Blogs

  • Seokratie: Julian betreibt das Seokratie Blog (und natürlich auch die dazugehörige Agentur). Das Blog hat mir viele kurzweilige Stunden bereitet und die ein oder andere Sichtweise in Frage gestellt.
  • SEO-United: SEO United darf natürlich in keiner Blogroll fehlen. Mit täglichen Updates und immer aktuellen Beiträgen, Umfragen und Co. ist dieses Blog ebenfalls ein must read.
  • Tekka: Hier bloggt Markus über SEO, Recaps zu Fachkonferenzen und den alltäglichen Wahnsinn im Online Marketing.
  • Googlewatchblog.de: Hier findet man immer wesentliche Updates und Entwicklungen in der Szene. Ich muss glaube ich nicht erwähnen, dass es hauptsächlich um Google geht. Viele andere SEO Blogs befassen sich auch mit der Entwicklung in anderen nahenliegenden Thematiken.
  • Das Tagseoblog: Das Blog wird von Martin betrieben. Ein Künstler und Experte in der Google Bildersuche. Heißt aber nicht, dass auch seine Meinung zu anderen SEO Themen nicht interessant wäre.
  • Der Seoxindianer: Schreibt zwar nicht oft was, aber wenn dann hat das Hand und Fuß. Der Seoxindianer ist auch als Benjamin bekannt. Er ist zudem ein netter Kerl und wir haben rund zwei Jahre gemeinsam als Inhouse SEO gearbeitet.
  • Michael Göpfert: Ebenfalls ein netter Kerl mit und ehemaliger Kollege. Gemeinsam mit Benjamin und Michael waren wir das magische Inhouse Trio!
  • Prometeo: Das Blog von Stephan bietet neben aktuellen Tipps auch Vorstellung kleiner Tools und Helfer, die SEO’s den Alltag erleichtern. Les mal vorbei ist sicher auch ein Tipps für Dich dabei.
  • Die Internetkapitäne: Das Blog wird insgesamt von offiziell 4 Herrschaften betrieben. Neben interessanten Artikeln und Studien kann man auch die Zeitschrift abonnieren, wenn man möchte.
  • Suchmaschinentricks: Das Blog von Stefan, einem alten Hasen des SEO bietet viele wichtige Grundlagen. Es werden nicht allzu regelmäßig neue Beiträge gepostet, dennoch gute Tipps für SEOs.
  • SEO Scene: Das Blog von Frank lebt auch von vielen Gastbeiträgen unterschiedlicher Autoren. Ich habe immer wieder guten Rat gefunden, als ich ihn brauchte.
  • Eisy: Soeren betreibt dieses Blog. Einige Artikel sind nur mit einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft einsehbar. Einige gute Beiträge sind aber auch so zu haben.
  • Der SEOnaut: Der Seonaut ist auch als Marco bekannt, der Veranstalter der Campixx (meiner Meinung nach die beste deutschsprachige Messe! – nur ein Tipp, sagt Marco nicht, dass es eine Messe ist, sonst gibt es Schelte! 😉 Es ist Spirit, weiter so!) und ebenfalls des SEOnauten Blogs. Oft kritische Beiträge, die mir gut gefallen!
  • Sistrix: Natürlich darf auch nicht das Sistrix Blog fehlen. Hier bekommt man tolle Analysen und viele andere wissenswerte Beiträge mundgerecht serviert. Die Autoren sind meistens Johannes oder Hanns.
  • Kennstdueinen: Das Blog von Kennstdueinen wird von Sebastian geführt und hat oft interessante Tipps, um die lokale Suche zu optimieren. Am besten auch auf Twitter folgen, dann ist man in dem Bereich immer auf dem neuesten Stand.
  • Mediadonis: Das Blog von Marcus bietet zwar nicht so oft neue Beiträge, aber er darf in dieser Liste nicht fehlen. Er ist einer der bekanntesten und besten SEOs in Deutschland, hält fesselnde Vorträge und bietet mit Onpage.org ein konkurrenzfähiges Tool für die Onpage Optimierung.

Englische SEO Blogs:

Es gibt natürlich noch viele weitere SEO Blogs in vielen anderen Sprachen. Ich folge einigen englischen SEO Blogs. Und das würde ich Dir auch wärmstens Empfehlen, denn viele Trends kommen erst in USA/ UK an und werden dann in Deutschland ausgerollt.

  • Searchengineland: Sehr bekannt und wirklich immer auf dem Laufenden bleiben kann man mit dem Searcheningeland Blog. Mit vielen guten Gastbeiträgen ist das Blog gespickt mit wertvollen Informationen.
  • Seerinteractive: Das Blog von Seerinteractive bietet neben interessanten Artikel auch öfters kleine und nützliche Tools für SEOs, ein Blick kann sich also durchaus lohnen.
  • SEOGadget: Ebenfalls empfehlenswert sind die Beiträge von SEO Gadget. Mit interessanten Themen und ebenfalls coolen Tools kann man hier durchaus einen großen Nutzen ziehen.
  • David Naylor: Das Blog von David Naylor gehört ebenfalls zu den lesenswerten SEO Blogs. Hier kann man sich über Analysen freuen und über aktuelle Tipps, die man als SEO in UK besonders gut gebrauchen kann.
  • SEOmoz: Fehlen darf natürlich auch nicht das Blog von Rand. Nicht nur sein Whiteboard Friday ist/ war in aller Munde bei den SEOs, auch die Software bietet eine gute Möglichkeit um wichtige SEO Kennzahl zu prüfen/ überwachen.
  • MajesticSEO: Da man für seine tägliche Arbeit auch gute Tools braucht sollte man auch die Tipps der Hersteller betrachten. So kann man durchaus auch den Blog von MajesticSEO empfehlen.
  • Searchenginewatch: Ebenfalls ein must read für SEOs, und das nicht nur in UK oder USA. Um auf dem Laufenden zu bleiben sollte man nicht nur einem Blog folgen.

Aber ich möchte Sie auch nicht mit Informationen überfluten – naja, ob das mal nicht zu spät ist ;). Es gibt noch viele weitere gute SEO Blogs. Wenn Sie noch weitere nennen möchtet, können Sie dazu die Kommentarfunktion nutzen oder mir eine Email (Kontaktdaten) schicken.