Über Maximilian Hitzler

Willkommen auf GuyMax.de. Mein Name ist Maximilian Hitzler, ich arbeite als Inhouse SEO Consultant in München im Online Marketing, dem wohl spannendsten Gebiet im Marketing. Hier erfahren Sie etwas über meine Tätigkeit als Suchmaschinenoptimierer, vergangene berufliche Stationen und meine vorherigen Ausbildungsstationen.

Seit 2009 habe ich mich auf eine Disziplin spezialisiert: SEO = Search Engine Optimization. Kurzgesagt, wie eine Webseite zu gefragten Suchbegriffen erfolgreich in Suchmaschinen platziert werden kann.

Ich finde dieses Gebiet besonders spannend, da es eigentlich immer in Bewegung ist, die Online Marketing Branche auch in anderen Bereichen prägt und die Richtung vorgibt. Besonders Google finde ich faszinierend, auch beängstigend, jedoch überwiegt bei mir die positive Prägung über das Unternehmen. Natürlich hat Google für mich die größte Relevanz, da der Marktanteil in Deutschland bei über 90% liegt. Es kann durchaus von einer Monopolstellung gesprochen werden – die aber auch verdient und hart erarbeitet ist.

Über mich

Maximilian Hitzler(Ich bin übrigens der Typ rechts im roten Hemd – das Foto entstand in Graz)

Normalerweise lasse ich mich nicht von einem Thema so schnell fesseln, bei SEO war das anders. SEO fesselte mich von Anbeginn an, es ist ein Thema, dass immer etwas Neues bietet. Was anfangs mein Beruf war, ist längst meine Leidenschaft geworden. Ich gehe gern zur Arbeit und freue mich, dass ich für das was ich gerne mache auch noch bezahlt werde. 🙂

Was meine Ausbildung und bisherige berufliche Stationen angeht, findest Du auf Xing eine Übersicht. Die Kurzfassung lautet:

Abitur & Studium

  • Allgemeines Abitur in Baden Württemberg
  • Studium in Heilbronn, Standort Künzelsau, Studienfach BWL, Schwerpunkt Marketing mit Ausrichtung Produkt- und Kundenmanagement.
  • Bachelorthesis und Praktikum bei Mercedes Benz im Qualitätsmanagement Vertrieb und After Sales. Das Thema der Bachelorthesis trug den Titel „Optimierung des Reifegradmanagements für die Markteinführungsaktivitäten von Mercedes-Benz Pkw“.

Inhouse SEO Stationen

  • Bei einem Auslandsaufenthalt von Anfang 2009 in Südafrika, habe ich bei einem Startup mit SEO begonnen (mit den Webseiten studentsgoabroad.com und praktikumsanzeigen.info). Damals mit Schulungsinhalten auf DVD, Lektüre in Blogs, Testen und dem Austausch mit anderen. Rund 1,5 Jahre dauerte diese erste SEO-Station. Das Arbeiten war geprägt von Trial and Error, da es noch nicht so viel Lektüre gab und der Austausch mit anderen schwer fiel, aufgrund der räumlichen Distanz.
  • Im Dezember 2010 ging es bei der Sixt Autovermietung in Pullach weiter. Dort standen sixt.de und vor allem der LKW Bereich im Fokus. Später konnte ich wieder etwas internationale Luft schnuppern mit der Betreuung der sixt.co.uk und zugehörigen Seiten (Blogs und co.).
  • Im Anschluss, Anfang 2013, ein musikalischer Ausflug zum schlagerplanet.com bei der Shobbits GmbH. Dort baute ich als Head of SEO ein Team auf und wir arbeiteten daran mit Content Marketing und guten Inhalten Besucher über Suchmaschinen zu erhöhen. Wobei der stetige Wandel in der Suchmaschinenoptimierung dazu führt, dass man sich aus kaum einem Bereich im Online Marketing so ganz raushalten kann.
  • Seit Ende 2015 bin ich bei 1und1 und freue mich an großen etablierten Portalen mit starker Reichweite arbeiten zu können. Dazu gehören web.de oder verschiedene GMX-Portale weltweit oder aber viele andere starke Webseiten, wie die Mail.com, die sich vorwiegend an internationale Besucher richtet.

Eigene Projekte

Die Leidenschaft für SEO führte auch dazu, dass ich neben meiner Anstellung als Inhouse SEO noch nebenberuflich einige eigene Projekte betreue, einfach weil es mir Spaß macht, ich viel dadurch lerne und natürlich auch einen Zusatzverdienst habe.

  • Das sind Seiten in unterschiedlichsten Themenbereichen, kleinere Affiliate Seiten und Shops. Projekte, die ich selbst vermarkte im direkten Austausch mit Anbietern oder Content Portale. Meist nutze ich WordPress als CMS, es sind aber auch Seiten ohne Datenbank mit reinem html im Betrieb. Alles was ich in diesem Bereich auf die Beine stelle, lernte ich nicht im Studium sondern ist über die Zeit hin gewachsen – trial and error, lesen, lernen und probieren.
  • Daher kann ich auch behaupten einen breites Spektrum an Wissen aufgebaut zu haben: Hosting, Domaining, Contentbriefing und -erstellung, Bilder (vor allem was man auch nicht darf 🙂 ), Ladezeiten, Linkbuilding, Plugins, html, Css, UX, Tracking, Analyse – natürlich bin ich nicht in jedem Punkt ein Profi, das wäre vermessen zu behaupten. Mein Schwerpunkt liegt eindeutig im SEO.
  • Auch zig Tools kommen für die tägliche Arbeit oder aber für kleinere Recherchen von Zeit zu Zeit zum Einsatz. Ich möchte hier jetzt nicht alle aufzählen. Manche begleiten mich über Jahre, andere sind eher Eintagsfliegen – es waren aber schon einige dabei ;-).

Ich bin auch regelmäßig auf Konferenzen zu sehen (oder natürlich bei SEO Stammtischen und co. in München) und freue mich immer auf einen fachlichen Austausch! Sprechen Sie mich einfach an und treten Sie mit mir in Kontakt, gerne auch per Email.